Vorschriften (DE)

vzw. International humour in art und seine partners Boechout Village, Boechout Cultural Council, DF-Boechout-Vremde laden mit großer Freude zur Teilnahme ein auf ihr

14e INTERNATIONALE GEORGE VAN RAEMDONCKCARTOONWEDBEWERB IN BOECHOUT BELGIE.

1. Thema EXIT (ausgang)

2. Einsendeschluss: 30.04.2017

3. Preise:

1e preis: 1500 € Preis George van Raemdonck – Boechout Gemeinde
2e preis: 750 € Cultural Council
3e preis: 500 € ZEPPO (karikaturist -21)
4e preis: 250 € IHA
5e preis: 150 € DF-Boechout-Vremde (Best Flämisch karikaturist)

…. andere preise ….??

… mentions: certificate of honor …. ??

4. Einsendungen:

In einer ersten Phase schicken die Teilnehmer,vor 30.04.2017, bis zu 10 Werke in digitalisierter Form via dieses Link. Dabei sind im E-Mail folgende Angaben zu machen: Vorname, Name, komplette Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer, Alter des Autors, Kategorie sowie der Titel oder die Nummer der beigefügten Werke. Die Einsendungen sollen folgende Eigenschaften haben: JPEG-Format, eine gute Qualität und max. 500 KB pro Bild. Falls es dem Teilnehmer nicht möglich ist, die Bilder per E-Mail zu verschicken, ist es ausnahmsweise erlaubt Originale per Post einzureichen.

In der zweiten Phase trifft die Jury aus diesen Einsendungen eine Auswahl von 100 bis 150 Zeichnungen und bittet die Autoren dieser Werke, die Originale auf dem Postweg einzusenden. Diese Originalzeichnungen werden automatisch in der Ausstellung und im Katalog veröffentlicht. Ihr Format
ist DIN A4 (210x 297mm), ohne Passepartout ,das Papier hat eine gute Qualität, ist nicht gefaltet und flach. Auf der Rückseite müssen Name, Vorname, komplette Adresse, E-Mail-Adresse und
Telefonnummer, Alter des Autors, der Titel oder die Nummer des Werks verzeichnet sein. Einsendeschluss dieses originalen ist 20.06.2017.

5 Technik:

Freie Technik, schwarz-weiß ebenso wie in Farbe, ohne Untertitel. Drucke von Werken, welche
digital erstellt wurden, werden angenommen, aber nicht zurückgeschickt. Sie müssen mit 1/1
gekennzeichnet sein und unbedingt die handschriftliche Signatur des Autors auf der Rückseite
tragen. Nicht erlaubt sind Fotos, Fotokompositionen und Fotokopien.

6. Preisüberreichung:

Die Öffnung der Ausstellung und die Preisüberreichung finden statt ins „Theater Boechout Vooruit“
St.-Bavoplein 17, 2530 Boechout am 30.09.2017 um 20 u. wo auch die Ausstellung stattfindet
ins Foyer vom 30.09 bis 29.10.2017 während die Aktivitäten des Theaters und Special
am Dienstag 3 Oktober 2017 von 10 bis 17 u. (Boechout Jahrmesse) und am Sontag 29 Oktober 2017
von 13 bis 17 u. Es ist auch möglich das die Ausstellung auch gezeigt werde in andere Stätten und Landen.

7. Rücksendung:
Am Ende der verschiedenen Ausstellungen werden alle Originalwerke, außer die prämierten, an ihre
Autoren zurückgeschickt. Die ausgezeichneten Werke werden Eigentum von iha. Die Organisatoren
können nicht haftbar gemacht werden für eventuelle Beschädigungen der Werke bei der Rück-
sendung.

8. Resultate:

Die Resultate der Jury werden auf der Internetseite www.iha.be veröffentlicht. Die Preisträger werden per E-Mail oder Telefon benachrichtigt. Die endgültigen Entscheidungen der Jury sind unbestreitbar.

9. Urheberrechte:

Die ausgewählten Teilnehmer gestatten den Organisatoren, ihre Werke zum Zweck der Werbung
für ihre Autoren sowie für den Salon zu nutzen. Das Recht auf Vervielfältigung der Werke, außer den
prämierten, bleibt dem Autor vorbehalten.

10. Verschiedenes:

Werke, welche bei anderen Wettbewerben ausgezeichnet wurden, werden nicht angenommen. Die
Teilnehmer des Salons erklären sich mit der vorliegenden Ordnung einverstanden.

11. Einreichungsadresse:

Culturele dienst gemeente BOECHOUT
George van Raemdonck Kartoenale
Jef van Hoofplein 20
B2530 Boechout
België

12. Zusätzliche Informationen:

Ronald Vanoystaeyen ( [email protected] – Tel.: 32.(0)3.455.58.44)
Cultuur Dienst Boechout ([email protected] – Tel:32.(0)3.460.06.84)

VIEL GLÜCK !

Comments are closed.